Konzept

36

Die Praxisgemeinschaft für Strahlentherapie in Köln bietet innovative Techniken der modernen Strahlentherapie an zwei Standorten an. Die Praxis setzt auf modernste und schonendste Technik im Einsatz gegen den Krebs. Besonderer Schwerpunkte der beiden Abteilungen sind die 4-D-Bestrahlung bei Brustkrebs und Lungenkrebs, die bildgeführte (IGRT) sowie die intensitätsmoduliete (IMRT) Strahlentherapie bei Prostatakrebs und Darmkrebs und die Brachytherapie bei Prostatakrebs (Seeds und Afterloading) und Krebserkrankungen des weiblichen Genitals.

Zentrum für spezielle Radioonkologie in der Klinik am Ring

Die Abteilung in der Klinik am Ring besteht aus einer Praxis für spezielle Strahlentherapie und einer Belegabteilung mit Hotelkomfort, in der ggf. stationäre Behandlungen erfolgen.

In enger Kooperation mit der urologischen Abteilung des Hauses werden unter anderem besondere Formen der Strahlenbehandlung des Prostatakarzinoms durchgeführt (Brachytherapie). Darüber hinaus werden selbstverständlich auch alle anderen Techniken moderner Strahlentherapie angeboten. Aus der engen interdisziplinären Kooperation mit der urologischen Belegabteilung ist 2002 das Westdeutsche Prostatazentrum entstanden, das alle Bereiche der Vorsorge, Therapie und Nachsorge von Erkrankungen rund um die Prostata abdeckt.

Durch die Einbindung der Praxis in die Klinik am Ring können alle erforderlichen Untersuchungen (Urologie,Anästhesie,Radiologie,Nuklearmedizin) prompt und mit kurzen Wegen für die Patienten verbunden werden.

Strahlentherapie im Onkologischen Therapie Centrum (OTC) rechtsvomrhein

In der rechtsrheinischen Praxis für innovative radioonkologie im OTC wird das gesamte Spektrum moderner Strahlentherapie inklusive der stereotaktischen Bestrahlung (Radiochirurgie), der intensitätsmodulierten  Radiotherapie (IMRT), der 4-D-Bestrahlung und der kombinierten Radio/Chemo Therapie angeboten. Herzstück der Abteilung rechtsvomrhein ist der 7,5 Tonnen schwere Linearbeschleuniger modernster Bauart. Eine Besonderheit dieser neuen hochmodernen Bestrahlungsanlage ist die Möglichkeit der bildgeführten Strahlentherapie. Der Linearbeschleuniger ist dabei zusätzlich mit einem eigenen Computertomographen ausgestattet, der während der laufenden Bestrahlung eine 3-D-Bildgebung erzeugen kann und somit eine Genauigkeit im Millimeterbereich garantieren kann.

Das Onkologische Therapiezentrum (OTC) ist ein neu enstandenes und besonders patientenfreundliches Therapiezentrum in direkter Nachbarschaft zum Evangelischen Krankenhaus Köln Kalk. Hierdurch ist jederzeit eine interdisziplinäre stationäre Mitbehandlung mit den wichtigsten onkologischen Abteilungen bei der Behandlung aller Krebserkrankungenen möglich. Selbstverständlich verfügt das OTC über alle diagnostischen Möglichkeiten, vom modernen Kernspintomographen bis hin zu allen endoskopischen und interventionellen Untersuchungsmethoden.

logo

Beliebte Themen

Prostatakarzinom - 4D-Bestrahlung - IMRT IGRT - Goldmarkerseeds - HDR-Afterloading - Seedimplantation - Röntgenreizbestrahlung - Mammakarzinom - Space Oar - Darmzentrum - Lungenzentrum