Team

Das Team einer modernen Strahlentherapie besteht aus hochqualifizierten Mitarbeitern, da zum einen die Behandlung von onkologischen Patienten sehr viel Einfühlvermögen verlangt und zum anderen die Technik für den Betrieb einer modernen radioonkologischen Abteilung sehr komplex ist und sich ständig erneuert.

Die Leitung der Abteilung haben die beiden Ärzte, Dr. med. Gregor Spira und Dr. med. Carsten Weise. Beide Ärzte besitzen langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Strahlentherapie und Radioonkologie. Der Arzt stellt die Indikation zur Strahlentherapie und bestimmt in welcher Form die Behandlung abläuft und welche Dosis ein Patient erhält. Die gesamte Überwachung einer radionkologischen Abteillung und somit auch die gesamte Verantwortung unterliegt ihm.

Eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe in einer modernen radioonkologischen Abteilung haben Medizinphysikexperten. Sie sind für die Erstellung von Bestrahlungsplänen für die radioonkologische Behandlung der Patienten und Überwachung der Bestrahlungsanlagen (Dosimetrie) zuständig. Eine Bestrahlungsanlage wird dabei täglich vor Inbetriebnahme überprüft und vermessen.

Die tägliche Behandlung der Patienten einer radioonkologischen Abteilung wird von speziell für die Strahlentherapie geschulten medizinisch technischen Radiologieassistenten, den MTRA, durchgeführt. Eine durchschnittliche strahlentherapeutische Behandlung dauert etwa 4-6 Wochen, so dass ein sehr enger Kontakt zu diesen Mitarbeitern besteht. Ihre Tätigkeit ist sehr verantwortungsvoll, da die Genauigkeit der Bestrahlung von der täglich reproduzierbaren millimetergenauen Lagerung abhängig ist.

Die Verwaltung und Organisation einer modernen radioonkolgischen Abteilung ist für den täglichen reibungslosen Ablauf sehr entscheidend, insbesondere für die Wartezeiten unserer Patienten. Diese wichtige Funktion wird von unseren Mitarbeiterinnen des Praxismanagements erfüllt.